Uni-Logo

Hydraulik, Wasserbau

Durchführung: BAW Karlsruhe

Wasserbau

Dieses Modul führt alle wichtigen hydromechanischen Grundlagen umfassend ein. Alle Prozesse werden mit praktischen Rechenbeispielen am Computer verdeutlicht und geübt. In einem zweiten Schritt wird gezeigt, wie jene im tatsächlichen Wasserbau Anwendung finden. Hier werden Wasserbauwerke, Flussregelung, HW-Schutz und naturnaher Wasserbau diskutiert. Verschiedene Fragestellungen werden durch eine Exkursion an die Staustufe Iffezheim verdeutlicht.

Hydraulik

 Fischtreppe

Hydraulik

 

Thema und
zeitlicher Umfang
Inhalte
 
Lehrformen
 
Hydraulik

7 Tage



 
Hydromechanische Grundlagen
Wasserspiegelberechnung
Hydraulischer Widerstand
Morphodynamik
Hydraulische Stabilität
Sohlformen, Geschiebetransport
Schwebstofftransport, Transportmodellierung
Vorlesung,
Praktische
Übungen



 
Exkursion

1 Tag
Exkursion Staustufe Iffezheim

 
Exkursion

 
Wasserbau

4 Tage
Wasserbauwerke, Bauwerkshydraulik
Verkehrswasserbau, Flussregelung, HW-Schutz
Naturnaher Wasserbau
Vorlesung,
Praktische
Übungen
Benutzerspezifische Werkzeuge