Sie sind hier: Startseite Lehrprogramm Modulbeschreibungen Ökohydrologie

Ökohydrologie

Durchführung: Professur für Baumphysiologie, externe Referenten

 

Ökohydrologie-Titel

Das Wahlpflichtmodul Ökohydrologie wird zusammen mit dem Masterstudiengang Umweltwissenschaften in englischer Sprache durchgeführt. Den Teilnehmenden wird ein gründliches Verständnis zum Wasserhaushalt von Pflanzen und Bäumen sowie zum Wasserkreislauf in Ökosystemen vermittelt. Hierbei wird der Einfluss der Wasserverfügbarkeit auf Pflanzen aber auch der Effekt von Pflanzen auf die Hydrologie behandelt.

Stabile Isotope in Ökosystemen (5 Tage)

  • Allgemeine Prozesseinführung und Besuch von Untersuchungsgebieten


Modellierung des Isotopentransport in Ökosystemen (4 Tage)

  • Modellansätze, Validierung, Regionalisierung


Wasserfluss in Pflanzen, Synthese (6 Tage)

  • Wasseraufnahme, -transport, Transpiration
  • Pflanzenwassergehalt


Lehrformen

  • Vorlesung
  • Exkursionen
  • Laborversuche
  • Präsentationen
  • Posterpräsentation